Abrechnung von Lohn- und Gehaltsempfängern

Anzeige

Hauptteil der Web-Site mit Erläuterung der verschiedenen Entgeltbestandteile und Beispielrechnungen. Über die Links in der folgenden Aufzählung oder die Unternavigation am oberen Rand kommen Sie zu den einzelnen Informationen.

Anzeige
  • Arbeitszeitkonten
    Arbeitsrechtliche Unterteilung von Arbeitszeitkonten-Vereinbarungen. Funktionsweise von Arbeitszeitkonten. Abgrenzung der Wertguthabenvereinbarungen von anderen Formen flexibler Arbeitszeitmodelle. Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten bei Arbeitszeitkonten. Wertguthabenvereinbarungen für geringfügig entlohnte Beschäftigte. Anspruch auf Wertguthabenverwendung bei gesetzlicher Freistellung. Wertguthabenverwendung für die betriebliche Altersversorgung. Insolvenzsicherung und Werterhaltungsgarantie. Übertragung von Wertguthaben. Lohnsteuerliche Behandlung - Normale Verwendung des Guthabens und vorzeitige Verwendung des Guthabens. Sozialversicherungsrechtliche Behandlung - Grundsätze und nicht vereinbarungsgemäße Verwendung des Wertguthabens (Störfälle). Eine Unterseite gibt einen Überblick zur Entwicklung der Arbeitszeitkonten in Deutschland.
    Eine weitere Unterseite gibt einen Überblick zu flexiblen Arbeitszeitmodellen.
  • Lohnpfändung
    Eine Aufgabe der Lohnabrechnung ist auch der Vollzug von Pfändungen des Arbeitseinkommens. Ablauf des Verfahrens. Aufwandsersatz bei Lohnpfändung. Unpfändbares Einkommen und Pfändungsgrenzen für Arbeitseinkommen. Berechnung des pfändbaren Arbeitseinkommens.
    Pfändungsrechner gültig vom 01.07.2011 bis 30.06.2013
    Pfändungsrechner gültig ab 01.07.2013
    Keine Lohnpfändung oder Lohnabtretung von Beiträgen für die Altersvorsorge (Pfändungsrechner Alterssicherung). Das Pfändungsschutzkonto nach § 850k ZPO.
  • Betriebliche Altersversorgung/ Zukunftssicherung
    Das Alterssicherungssystem in Deutschland. Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung. Formen der Zusage. Unverfallbarkeit der betrieblichen Altersversorgung. Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung: Besteuerung der Beiträge (Einzahlung in die betriebliche Altersversorgung). Besteuerung der Rente (Auszahlung aus der betrieblichen Altersversorgung). Sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Beiträge (Einzahlung in die betriebliche Altersversorgung). Sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Rente (Auszahlung aus der betrieblichen Altersversorgung). Übertragung von Versorgungsanwartschaften (Portabilität). Sicherungssysteme in der betrieblichen Altersversorgung. Geringfügig entlohnte Beschäftigung und betriebliche Altersversorgung. Pfändungsschutz der Altersvorsorge.
  • Schüler
    Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Schülern. Berechnung der Lohnsteuer für Schüler. Meldepflichten und Schutzvorschriften.
  • Studenten
    Für beschäftigte Studenten und Praktikanten gelten in vielen Fällen besondere Regelungen für die Sozialversicherungspflicht. Es müssen eine ganze Reihe von Besonderheiten beachtet werden. Eine Unterseite behandelt das Thema Werkstudenten (Ordentliche Studierende). Berechnung der Lohnsteuer für Studenten. Studium und Krankenversicherung. Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Studenten. Eine Unterseite bietet ausführliche Informationen zu dualen Studiengängen.
  • Praktikanten
    Beschäftigung und Abrechnung von Praktikanten. Geringverdienergrenze bei Praktikanten. Vorpraktikum, Zwischenpraktikum und Nachpraktikum. Beitragsberechnung aus einem fiktiven Entgelt in der Renten- und Arbeitslosenversicherung. Berechnung der Lohnsteuer für Praktikanten.
    Unterseiten gibt es zu folgenden Themen:
  • Auszubildende
    Auszubildende sind Arbeitnehmer im steuerrechtlichen und beitragsrechtlichen Sinn. Berechnung der Lohnsteuer für Auszubildende. Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Auszubildenden (Beachtung der Geringverdienergrenze).
  • Rentner
    Weiterarbeitende Altersrentner und Hinzuverdienstgrenze. Gesonderte Meldung für die Rentenberechnung durch den Arbeitgeber. Lohnsteuerliche Behandlung des Hinzuverdienst. Sozialversicherungsrechtliche Behandlung des Hinzuverdienst.
  • Urlaubsgeld
    Unterscheidung von Urlaubsgeld und Urlaubsentgelt. Anspruch auf Urlaubsgeld. Berechnung des Urlaubsgeldes. Steuerliche und Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Urlaubsgeld. Kürzung von Sondervergütungen wegen Krankheit. Rückforderung des Urlaubsgeldes.
  • Weihnachtsgeld
    Anspruch auf Weihnachtsgeld. Berechnung des Weihnachtsgeldes. Steuerliche und Sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Weihnachtsgeld. Kürzung von Sondervergütungen wegen Krankheit. Rückforderung des Weihnachtsgeldes.
  • Arbeitgeberdarlehen
    Zu beachtende Rechengrößen und Grenzwerte. Ermittlung des geldwerten Vorteils und Bewertung.
  • Abschlagszahlungen
    Informationen zur lohnsteuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Behandlung von Abschlagszahlungen.
  • Gehaltsverzicht
    Informationen zum Gehaltsverzicht. Arbeitsrechtliche, steuerrechtliche und beitragsrechtliche Besonderheiten.
  • Abfindungen
    Abfindung wegen Entlassung aus dem Arbeitsverhältnis. Abfindungen in Sozialplänen. Die ermäßigte Besteuerung einer steuerpflichtigen Abfindung nach der sog. Fünftelregelung. Sozialversicherungsrechtlich stellen Entlassungsabfindungen weiterhin kein Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung dar.
  • Geschenke
    Steuerrechtliche und beitragsrechtliche Behandlung von Geschenken. Gelegenheitsgeschenke an Arbeitnehmer und Werbegeschenke an Geschäftsfreunde.
     
Anzeige

© 2007-2016 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon