Abrechnung eines Gehaltsempfängers (festes Monatsgehalt) mit geldwertem Vorteil

ilohngehalt schließt zum 30.11.2021

Das Gehalt Ihres Mitarbeiters geben Sie unter Lohnberechnung -> Gehalt & Monatslohn ein.

In unserem Beispiel wurde ein Gehalt von 3.000,00 € eingetragen.

Online Lohn-Software ilohngehalt - Erfassung Gehalt

 
Nach der Eingabe klicken Sie auf Speichern. Damit wird die Berechnung ausgeführt und die aktuelle Lohnabrechnung gezeigt.

Unter Lohnberechnung -> Sachbezüge tragen wir in unserem Beispiel noch den geldwerten Vorteil für einen Dienstwagen zur privaten Nutzung ein (390 €). Die Berechnung erfolgt nach einem erneuten Klick auf die Schaltfläche Speichern auf der rechten Seite des Bildschirms. Sollte Ihr Mitarbeiter noch weitere Sachbezüge erhalten, können Sie diese ebenfalls eintragen.

Die Werbungskosten des Arbeitnehmers für Fahrten zwischen seiner Wohnung und der Arbeitsstätte kann der Arbeitgeber mit einer Lohnsteuer von 15% pauschalisieren. Die Pauschalierung löst Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung aus. Der Arbeitgeber muss die pauschal besteuerten Beträge auf der Lohnsteuerbescheinigung gesondert bescheinigen. Der Arbeitnehmer verliert jedoch den Werbungskostenabzug in Höhe des pauschalierten Betrags.
Diesen Betrag können Sie unter Fahrt Wohnung Arbeit Pa.St.pfl. angeben (hier 90 €).

Online Lohn-Software ilohngehalt - Erfassung Dienstwagen

 
Um die Änderungen der Sachbezüge in die Lohnabrechnung zu übernehmen, müssen Sie auch hier auf die Schaltfläche Speichern klicken.

Ausführliche Informationen zur Bewertung von Sachbezügen
Ausführliche Informationen zum Dienstwagen (Firmenwagen) zur privaten Nutzung (Sachbezug)

Ausführliche Informationen zum Fahrkostenersatz des Arbeitgebers für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte


© 2007-2021 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon - Cookie Einstellungen verwalten