Länderunterschiedliche Werte in der Lohnsteuer-Anmeldung - Religionsgemeinschaften und Beiträge zu Kammern

Anzeige

Muster der Lohnsteuer-Anmeldung 2018 - Auszug

Mit dem Vordruckmuster wird eine "Übersicht über die länderunterschiedlichen Werte in der Lohnsteuer-Anmeldung" bekannt gemacht.
Dabei ist die Evangelische Kirchensteuer 2018 immer in Zeile 27 (vorher in Zeile 25) und die Römisch-Katholische Kirchensteuer 2018 immer in Zeile 28 (vorher in Zeile 26) einzutragen.

Für viele Bundesländer gibt es weitere zur Erhebung von Kirchensteuer berechtigte Religionsgemeinschaften.

Keine weiteren zur Erhebung von Kirchensteuer berechtigte Religionsgemeinschaften gibt es in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern. Dort gibt es nur die Eintragungen ev und rk.

Muster der Lohnsteuer-Anmeldung 2019 - Auszug

Mit dem Vordruckmuster wird eine "Übersicht über die länderunterschiedlichen Werte in der Lohnsteuer-Anmeldung" bekannt gemacht.
Dabei ist die Evangelische Kirchensteuer 2019 immer in Zeile 26 (vorher in Zeile 27) und die Römisch-Katholische Kirchensteuer 2019 immer in Zeile 27 (vorher in Zeile 28) einzutragen.

Anzeige

Zur Erhebung von Kirchensteuer berechtigte Religionsgemeinschaften (Lohnsteuer-Anmeldung 2018):

Religionsgemeinschaft Kennzahl Bundesland
Evangelische Kirchensteuer - ev 61 alle Bundesländer (Zeile 27)
in einigen Ländern zusätzlich auch:
evangelisch-lutherisch - lt
evangelisch-reformiert - rf
französisch-reformiert - fr
Römisch-Katholische Kirchensteuer - rk 62 alle Bundesländer (Zeile 28)
Altkatholische Kirchensteuer - ak 63 Baden-Württemberg (Zeile 32)
Bayern (Zeile 30)
Berlin (Zeile 29)
Brandenburg (Zeile 32)
Hamburg (Zeile 30)
Hessen (Zeile 33)
Niedersachsen (Zeile 29)
Nordrhein-Westfalen (Zeile 30)
Rheinland-Pfalz (Zeile 33)
Saarland (Zeile 30)
Schleswig-Holstein (Zeile 30)
Israelitische Bekenntnissteuer - is
Israelitische / Jüdische Kultussteuer - is/jh/jd
Jüdische Kultussteuer - jh
Israelitische Kultussteuer Frankfurt - is
Jüdische Kultussteuer - jd
Jüdische Kultussteuer - is
Israelitische Kultussteuer - issl
Jüdische Kultussteuer - ih
64 Bayern (Zeile 29)
Brandenburg (Zeile 29)
Hamburg (Zeile 29)
Hessen (Zeile 31)
Nordrhein-Westfalen (Zeile 29)
Rheinland-Pfalz (Zeile 29)
Saarland (Zeile 29)
Schleswig-Holstein (Zeile 29)
Freireligiöse Gemeinde Mainz - fm 65 Brandenburg (Zeile 30)
Hessen (Zeile 30)
Rheinland-Pfalz (Zeile 31)
Freireligiöse Gemeinde Offenbach/M. - fs 66 Hessen (Zeile 29)
Kirchensteuer der Freireligiösen Landesgemeinde Baden - fb 67 Baden-Württemberg (Zeile 30)
Freireligiöse Landesgemeinde Pfalz - fg 68 Rheinland-Pfalz (Zeile 30)
Freie Religionsgemeinschaft Alzey - fa 72 Rheinland-Pfalz (Zeile 32)
Kirchensteuer der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs - iw 73 Baden-Württemberg (Zeile 31)
Israelitische Kultussteuer der kultussteuerberechtigten Gemeinden - il 74 Brandenburg (Zeile 31)
Hessen (Zeile 32)
Kirchensteuer der Israelitischen Religionsgemeinschaft Baden - ib 78 Baden-Württemberg (Zeile 29)

Beiträge zu Kammern

Beitrag Kennzahl Bundesland
Beiträge zur Arbeitnehmerkammer 68 Bremen (Zeile 29)
Beiträge zur Arbeitskammer 70 Saarland (Zeile 31)
Anzeige

© 2007-2018 A.Liebig - Impressum - Kontakt - Datenschutz - Inhaltsverzeichnis (Sitemap) - Lohnlexikon